18.11.2021

Die Fahrzeugwäsche der Zukunft: Wie eine deutsch-finnische Kooperation auf dem Weg ist eine ganze Branche zu verändern

Das finnische Technologieunternehmen Superoperator und das deutsche Plattform- Startup Clever Waschen digitalisieren erfolgreich den europäischen Autowasch-anlagenmarkt – eine Branche im Wandel.

Von links: Erkki Aminoff und Arja Eisenblätter / Superoperator und Nicolas Meibohm und Sascha Nagel / Clever Waschen trafen sich im Uniti Cards- und Automations- Forum in Berlin.

Die Mobile-App Clever Waschen ermöglicht das Autowaschen, wie es sein soll: Kein Anstehen, keine Papierstreifen oder Plastikarten, einfach in die Waschanlage fahren und die Wäsche startet automatisch mittels Kennzeichenerkennung oder durch einen Fingertip in der App. Die App ist kostenlos und bietet neben Informationen zu Preisen, Sonderangeboten und Öffnungszeiten von über 10.000 Waschanlagen in Deutschland vor allem eine komfortable Bezahlfunktion. Nicht nur der Bezahlvorgang ist neu, es werden auch komplett neue Produktangebote geschnürt: So können Nutzer neben einzelnen Wäschen auch preiswertere Bundle-Angebote bis hin zur monatlich kündbaren Flatrate erwerben. 

Besonders hervor sticht eine Funktion, die derzeit erprobt wird: Die Auslastungserkennung. App-Nutzer haben dadurch die Möglichkeit zu sehen, ob eine Waschanlage in der Nähe stark frequentiert oder gerade leer ist. Das Schlangestehen am Samstagvormittag gehört damit schon bald der Vergangenheit an.

Nicht nur der Kunde spart Zeit und Geld – auch die Waschanlagenbetreiber freuen sich über einen innovativen und bisher unerschlossenen Vertriebskanal. Stehen derzeit Anlagen in über 70% der Geschäftszeiten leer, können auslastungsschwache Tageszeiten durch zeitlich limitierte Sonderangebote in der Clever Waschen-App schnell und einfach gefüllt werden. Ein handfestes Argument für Betreiber, denn die Wäsche ist ein Produkt mit sehr starkem Deckungsbeitrag.

Basis der digitalen Waschanlagenprozesse bildet der finnische IoT-Spezialist Superoperator. Mit 12 Mio. digitalen Wäschen im Jahr 2020 führender Anbieter von digitalen Autowaschsystemen in Europa und seit 2017 ebenfalls erfolgreich im US-amerikanischen Markt aktiv. Knapp eine halbe Millionen Autofahrer nutzen monatlich Waschanlagen mit der Superoperator-Technologie.

Die Vernetzung der Waschanlage erfolgt mit Clever Waschen in nur wenigen Schritten. Dank der offenen Systemarchitektur und entsprechenden Schnittstellen kann jede Art von Waschanlage digitalisiert werden – ganz egal, ob Waschstraße, Portalanlage oder SB-Bereiche. An der Station installierte Kameras dienen zur Kennzeichenerkennung und ermöglichen den automatischen Start des Waschvorgangs.

Die strategische Ergänzung von Hardware- und Plattformgeschäft ist der Erfolgsfaktor für die deutsch-finnische Kooperation, so stehen die Partner dieses Jahr vor dem Durchbruch: Über 350 Waschanlagen sollen bis Jahresende angeschlossen sein, darunter namhafte Anbieter wie der Waschstraßenanbieter CleanCar oder die Tankstellenmarke HEM.

Auch die Automobilindustrie sieht großes Potential in der Digitalisierung von Waschvorgängen, so kündigte Clever Waschen bereits eine Connected-Car-Kooperation mit einem deutschen Automobilhersteller im kommenden Jahr in Deutschland an. Weitere europäische Märkte sollen zeitnah folgen.

Das Konzept hat Zukunft: Mobile Payment ist heutzutage schon beim ländlichen Bäcker ein Standard und digitales Bezahlen an der Zapfsäule seit einigen Jahren auf dem Vormarsch.

 Digitale Abos und Bundle-Angebote sind die Produktangebote der Zukunft. Mögliche Zeichen, einen tradierten milliardenschweren Markt schon sehr bald fundamental zu verändern.

Kaupallinen yhteistyö

Organisaation tiedot

Superoperator

• Globales Technologieunternehmen und Systemanbieter • Umsatz 4 Mio EUR 2021 • Büros in Finnland, Tschechien, Deutschland und Polen • 700 Waschanlagen online • 1,2 Millionen monatliche Wäschen via Plattform • Kunden u.a. Axel Springer/ CleverWaschen (Deutschland), St1/Dirt (Schweden), Unipetrol/ Benzina (Tschechien), Tommy Car Wash Systems (USA)

Yhteystiedot

Superoperator GmbH, Bamberger Str. 27, 10779 BERLIN info@superoperator.com

Superoperator somessa